images-logo

Eierlikör und Wir

design -heading
ideaimg

Historie

Die Ureinwohner des Amazonasgebietes in der Kolonie Brasilien, die Tupo-Guarani-Indianer, mischten einst ein alkoholhaltiges Getränk auf Basis der Avocadofrucht. “Abacate” hieß bei ihnen die Köstlichkeit, gemixt aus dem gelben, butterweichen Fruchtfleisch der Avocado. Die Kolonialfahrer verfeinerten das indianische Rezept mit Rohrzucker und Rum zu einem Avokadoschnaps, den sie “Advocaat” nannten und der die Urform des heutigen Eierlikörs darstellt. Als die Niederländer im 17. Jahrhundert aus dem heutigen Brasilien vertrieben wurden, nahmen sie Rezept und Avocados mit. Nur mit der Herstellung zu Hause haperte es. Die Sache hatte nämlich einen Haken: Die Avokadobäume schlugen in hiesigen Breiten keine Wurzeln, die Basis musste somit verändert werden. Die Lösung: Avocados wurden gegen Eigelb getauscht. Eidotter, Branntwein, Zucker und andere feine Beigaben wurden zu einer Eierlikör-Komposition gemischt, die dem Avocadoschnaps an Wohlgeschmack, Würze, Wirkung und im Aussehen ebenbürtig war und bis heute Erfolg hat. Somit waren nicht Eier sondern Avocados Ausgangsprodukt für die dickflüssige Leckerei. In englischsprachigen Ländern ist der ebenfalls ähnliche Eggnog besonders zur Weihnachtszeit populär.

Warendorfer Hengstsprung Eierlikör:

Der Eierlikör ist brasilianischen Ursprungs. Das südamerikanische Temperament haben wir – ein Warendorfer Doppelkopfverein in Zusammenarbeit mit einem renommierten hiesigen Eierlikörhersteller – durch den Zusatz mit braunem Rum und Zucker und dem etwas erhöhten Alkoholanteil beibehalten. Es wurde gepaart mit einem westfälischen soliden landwirtschaftlichen Produkt, den Eiern von glücklichen Hühnern. Zudem haben wir darauf geachtet, dass der Warendorfer Hengstsprung flüssig aus der Flasche und so auch gut durch die Kehle rinnen kann. Wir haben ein Getränk kreiert, das die Eigenschaften der Warendorfer Hengste widerspiegelt: westfälische Kraft und Bodenständigkeit vereint sich mit Eleganz und sportlichem Erfolg und Standfestigkeit. Der Name: Warendorfer Hengstsprung Eierlikör.

Der Eierlikör ist nicht nur zu Familienfesten um Weihnachten und Ostern beliebt, sondern rundet auch ein Kaffeekränzchen oder Dinner als Digestif und zur Veredelung eines Desserts ab. Auch für Cocktails ist er ein aromatisches Element. Viele Rezepte – auch zum Backen – unterstreichen die vielseitige Verwendung und den unbeschränkten Genuss des traditionsreichen Getränks.